Ein Tag im Kinderhaus Villa Rosa…

… beginnt für die ersten Kinder um 7.30 Uhr, wenn die Villa Rosa öffnet.
Bis zum Morgenkreis vor dem Frühstück verteilen sich die Kinder - ausgehend vom Spielzimmer -
in den verschiedenen Räumlichkeiten des Kinderhauses.
Um 8.30 Uhr steht in der Villa Rosa das gemeinsame Frühstück für die Familiengruppe bereit.
Nun sollten inzwischen alle Kinder da sein.
Nach dem gemeinsamen Frühstück und einem Morgenkreis ist wieder vieles in Bewegung.
Wer möchte, kann seine begonnene Tätigkeit vom Morgen weiterverfolgen oder sich an Neuem erproben.

Je nach Wochentag teilen sich nun die Kinder in neue Kleingruppen auf.
In den verschiedenen Lernwerkstätten mit unterschiedlichen Schwerpunkten wird in Kleingruppen bis zum Mittagessen experimentiert, sich erprobt, beobachtet, im Spielzimmer gespielt. Begegnungen im Haus und Garten finden statt.

Um 11.45 Uhr wird das gemeinsame Mittagessen im Kinderhaus „eingeläutet“.
Hier trifft die Familiengruppe im Kinderhaus wieder zusammen.

Die Mittagszeit in der Villa Rosa beginnt um 12.30 Uhr
Während die Jüngsten gemeinsam zum Mittagsschlaf gehen, versammeln sich die Kindergartenkinder im Spielzimmer. Wer sich nun vom Spielen und Lernen am Vormittag ausruhen möchte, lauscht vielleicht einer spannenden Geschichte oder nutzt die ruhige Zeit am Mittag im Kinderhaus, um gemeinsam weiter zu spielen.

Ausgeschlafen, ausgeruht und zu Ende gespielt geht es um 15.00 Uhr zum gemeinsamen Vesper.

Ab ca. 15.30 Uhr wird in der Freispielzeit in den verschiedenen Räumen des Kinderhauses gespielt.
Wer möchte, geht mit in den Garten oder macht auch einmal einen Besuch bei den Pink Kids.

Mit einem Abschlusskreis – ab 16.30 Uhr wird der Tag im Kinderhaus Villa Rosa gemeinsam beendet.

Um 17.00 Uhr werden die letzten Kinder abgeholt und mit ihren Eltern verabschiedet.

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren